Lies dir die Spielanleitung durch und schaue dann das Video:

Platz #6: Ora et labora

Kategorie: Traditionelle lustige Hochzeitsspiele

Ora et labora heißt übersetzt: Bete und arbeite. Nach dem Beten (d.h. der kirchlichen Trauung) muss das frisch vermählte Ehepaar erst einmal ein paar Minuten arbeiten und seine Teamwork unter Beweis stellen. Das gilt natürlich nicht nur für die kirchliche, sondern auch für die standesamtliche Trauung.

Hinter dem Spiel "Ora et labora" verbirgt sich einer der beliebtesten deutschen Hochzeitsbräuche, das traditionelle Baumstamm Sägen (auch Hochzeitssägen genannt). Braut und Bräutigam zersägen gemeinsam einen Baumstamm, der auf einem geschmückten Holzbock liegt.

Klicke auf Play und schau dir das Beispiel-Video an, das ich auf YouTube gefunden habe. Unter dem Video findest du weitere wichtige Infos. Dort findest du u.a. Informationen über die Art der Säge und den optimalen Durchmesser des Baumstamms.


Klicke auf den pinken Button für weitere Infos:


Hier sind 3 überzeugende Gründe, warum das "Baumstamm Sägen" so beliebt ist:

  1. Überraschung pur: Stell dir die überraschten Blicke vom Brautpaar und den Hochzeitsgästen vor, wenn sie die Tür vom Standesamt bzw. der Kirche öffnen und den geschmückten Holzbock samt Baumstamm und Säge erblicken.
  2. Alle haben ihren Spaß: Das Brautpaar, weil es gemeinsam den Stamm zersägt und die Gäste, weil sie das frisch vermählte Paar kräftig anfeuern können.
  3. Die Gäste können anschließend auf der frischen Holzfläche unterschreiben, so dass ein unvergessliches Erinnerungsstück entsteht.

Welchen Baumstamm soll ich verwenden? Welcher Durchmesser?

Achte unbedingt darauf, dass der Baumstamm nicht zu dick ist. Sonst kommen die frisch gebackenen Eheleute zu sehr ins Schwitzen (vor allem im Sommer) und das Spiel verliert seinen Reiz, weil es einfach zu lange dauert. Ein Durchmesser von ca. 12 - 20 cm ist optimal (nicht dicker). Verwende am besten einen Birkenstamm.


Wie groß muss der Sägebock sein?

Achte darauf, dass der Sägebock stabil ist und nicht bei der kleinsten Bewegung wackelt oder umfällt. Bewährt hat sich eine Größe von ca. 1m Höhe und ca. 60cm Breite.


Welche Säge soll ich verwenden?

Ich empfehle dir eine Bügelsäge mit ca. 1m Länge, die man von beiden Seiten anfassen kann (eine Seite für den Bräutigam, eine Seite für die Braut). Achte darauf, dass die Säge scharf ist und gut funktioniert, damit das Durchsägen des Baumstamms problemlos klappt.


Wo zum Teufel soll ich das ganze Zeug herbekommen? Ich bin kein Handwerker!

Keine Panik. Du musst kein perfekt ausgestatteter Handwerker sein. Du musst auch nicht extra in den Wald fahren und einen Baum fällen. Wenn du auf den pinken Button klickst, findest du alles, was du für das Hochzeitsspiel "Baumstamm Sägen" brauchst:



weiter zu Platz #5 >>>

zurück zur Übersicht: Lustige Hochzeitsspiele

Impressum | Datenschutz

empty